Der Narrensprung geht in die zweite Runde! Nach dem erfolgreichen digitalen Narrensprung im letzten Jahr veranstalten wir am Fasnetssamstag, 26. Februar den zweiten seiner Art. Leider können wir auch 2022 keinen Nachtnarrensprung durch die Gassen von Rehnenhof-Wetzgau ziehen lassen, deshalb begeben wir uns erneut in die digitale Narrenwelt. In diesem Jahr steht das digitale Event unter dem Motto „Wir sind Fasnet!“. Wir wollen zeigen, wer hinter der Fasnet steckt, wie bunt und vielfältig Fasnet sein kann. Wir wollen auch im dritten Jahr der Pandemie zeigen, dass die Närrinnen und Narren nicht verstummen.

Auch die Taubentalhexa werden beim Digitalen Narrensprung dabei sein und für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Der 2. Digitale Narrensprung bringt die Narrenzünfte der Region zusammen und feiert die Fasnet auf ganz ungewohnte Weise. Es warten typische Elemente eines Narrensprunges auf die Zuschauenden: Zunftmeisterempfang, Häsvorstellung, Narrenumzug und Kehraus. Zu sehen gibt es die Videos auf den Social-Media-Kanälen der Wexhainer Narrenzunft auf Facebook, YouTube und Instagram. Los geht es am 26. Februar um 17:17 Uhr. Danach werden die einzelnen Clips zu einer gewissen Uhrzeit veröffentlicht. Die Videos können auch nach der Erstausstrahlung noch auf den jeweiligen Plattformen angeschaut werden. Den Narrenfahrplan für den Narrensprung findet ihr im Folgenden:

Um 17:17 Uhr begrüßen wir die Zunftmeister und Präsidenten der Region, traditionell beim Zunftmeisterempfang. Wenig später steht die Häsvorstellung auf dem Narrenfahrplan. Letztes Jahr erblickte die Wilde Wefzg zum ersten Mal das Licht der Welt, welche Narrenfigur der Wexhainer wird in diesem Jahr im Mittelpunkt stehen? Um 19:19 Uhr heißt es „Der Zug kommt!“. Wir haben Narrenvereine aus ganz Deutschland aufgerufen, uns ihren Narrenruf als Video einzuschicken. Entsteht so vielleicht der längste Narrenruf der Welt? Das Ergebnis seht ihr online. Nach dem digitalen Umzug durch die Gassen der virtuellen Welt, wird gefeiert! Wir öffnen unsere Wexhainer Bar und machen Party. Auch der ein oder andere bekannte Partygast hat sich angekündigt.

Freut euch auf unvergessliche Momente und einen Narrensprung der etwas anderen Art. Schaltet ein am Samstag, 26. Februar auf YouTube, Facebook und Instagram.

Hier gehts zu den Videos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.