Die Wexhainer Narren sind zurück auf dem Wochenmarkt in Rehnenhof-Wetzgau

Pünktlich zum Fasnetsendspurt 2022 wird der Kirchplatz bunt und närrisch. Am Freitag, den 18. und 25. Februar ist die 1. Wexhainer Narrenzunft auf dem Rehnenhofer Wochenmarkt präsent. Ab 9:30 Uhr bis zum Marktende werden die Narren dort einen Stand aufbauen. Zu kaufen gibt es Selbstgebasteltes wie Grußkarten, Sonder-Buttons 2022 oder bedruckte Jute-Taschen, aber auch hausgemachte Kuchen und andere abgepackte Leckereien warten darauf mitgenommen zu werden. Der Stand der Wexhainer befindet sich nicht direkt auf dem Kirchplatz Rehnenhof, sondern zwischen der Kreissparkasse und dem Marktgelände. Wer die handgeschnitzten Holzmasken einmal live sehen und mit den Narren ins Gespräch kommen möchte, ist herzlich eingeladen am Wexhainer Marktstand vorbeizuschauen. Zudem haben sich auch einige Hästräger angekündigt, darunter die Taubentalhexe und die Wespenwache, die auf dem Wochenmarkt ein wenig närrische Stimmung verbreiten möchten. 

Der Erlös des Verkaufs ist für die Vereinskasse der 1. Wexhainer Narrenzunft bestimmt. Da durch die Pandemie erneut alle Veranstaltungen im zweiten Jahr des Vereinsbestehens abgesagt werden mussten, ist die Narrenzunft dringend auf Einnahmen angewiesen.

Die Wexhainer freuen sich über Ihre Unterstützung und sagen jetzt schon einmal vielen Dank für Ihren Einkauf! 

Grußkarten, sowie Jutebeutel und mehr gibt es beim Wexhainer Marktstand.
Auch der selbstgebackene Kuchen darf natürlich nicht fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.